Anzeige

Unternehmensnachfolger mit Sonntag Corporate Finance finden M&A Beratung / Unternehmensberatung

Name: Sonntag Corporate Finance
Webseite: www.sonntagcf.com

Wettkämpfer muss er sein, kein Olympionike, aber Unternehmer – am besten jemand aus der Familie! Das sagt die Hälfte aller 500.000 deutscher Mittelständler, die laut einer Erhebung der KfW in den kommenden fünf Jahren mit der Regelung ihrer Unternehmensnachfolge konfrontiert ist. Zahlreiche Unternehmer haben jedoch noch keinen Nachfolger gefunden. Seit über zehn Jahren berät Sonntag Corporate Finance deutsche Mittelständler beim Verkauf ihres Unternehmens. „Mit unserer in Deutschland einzigartigen Vorgehensweise der anonymen Marktwertermittlung erzielen wir deutlich realistischere Kaufpreisindikationen als bei der finanzmathematischen Kaufpreisermittlung und begleiten den Unternehmer sicher bei der Staffelübergabe an den geeigneten Nachfolger“, sagt Gründer Thomas Sonntag.

Strukturierte Finanzierung für mittelständische Unternehmen Corporate Finance

Name: DICAMA Aktiengesellschaft
Webseite: www.dicama.com

Egal wie außergewöhnlich ein Finanzierungsvorhaben auch sein mag: Die DICAMA AG hat umfangreiche Kapitalmarkterfahrung und kann Finanzierungen durch neue Bausteine vervollständigen und so zum Erfolg führen. Um Wachstum zu finanzieren oder Liquiditätslücken zu schließen, bietet die DICAMA AG diverse Finanzierungslösungen an und inkludiert renommierte Partner und nationale sowie internationale Investoren in den Prozess. In jedem Fall ist die Mischung von klassischen und alternativen Finanzierungen auch aufgrund der Finanzmarkt- und Bankenkrise „state of the art“. Tiefstes Vertrauen durch Jahrzehnte andauernden Verbindungen mit den Partnern und Geldgebern der DICAMA AG gepaart mit nachhaltigen Track Records bringt den Klienten signifikante Vorteile durch corporate finance „one step ahead“.

„Duale Transformation“ bei deutschen Firmen Strategy Consulting

Name: Innosight, Bernard Kümmerli, Clay Christensen, Scott Anthony, Pontus Siren
Webseite: www.Innosight.com

Innosight berät seine Klienten bei der Navigation der „Dualen Transformation” – der Neupositionierung des Kerngeschäfts beim gleichzeitigen Starten von Wachstumsmotoren für die Zukunft. Die durch den Harvard Business School Professor Clay Christensen gegründete Bertatungsfirma expandierte ausgehend vom Hauptsitz in Boston nach Singapur (2006) und nach Europa (2012).
Das wachsende europäische Team arbeitete bereits erfolgreich mit führenden Firmen wie Barclays, BASF, IKEA, Nestle und Swisscom zusammen. Die Kooperation zwischen Innosight und Bayer hat nun den renommierten „Best of Consulting”-Preis der WirtschaftsWoche gewonnen. „Wir haben gelernt uns schneller zu verändern, als wir es jemals für möglich gehalten hätten“, sagt Jacqueline M. Applegate, Leiterin Bayer Environmental Science.

KYOCERA – Dokumente perfekt organisiert Informationstechnologie

Name: KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH, Dietmar Nick
Webseite: www.kyoceradocumentsolutions.de

KYOCERA Document Solutions ist ein weltweit führender Anbietern von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Dokumentenmanagement (DMS). Das Unternehmen hat seinen Deutschland-Sitz in Meerbusch und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Kyocera Corporation. Mit über 300 Fachhandelspartnern unterstützt KYOCERA Unternehmenskunden dabei, ihre Dokumentenprozesse effizienter und nachhaltiger zu gestalten.
Geschäftsführer ist seit April 2017 Dietmar Nick, der seit dem Jahr 2000 bei KYOCERA arbeitet. Er verantwortete über mehrere Jahre den Gesamtvertrieb der deutschen und österreichischen Landesgesellschaft und begleitete die Übernahme des Softwareanbieters AKI GmbH.

ELIGO GmbH: Am besten testen Dienstleistung

Name: ELIGO Psychologische Personalsoftware GmbH, Dr. Christian Montel, Geschäftsführer
Webseite: www.eligo.de

Mit der ELIGO GmbH tritt Geschäftsführer Dr. Christian Montel dafür ein, dass Menschen und Aufgaben, die gut zueinander passen, nachhaltig zusammengebracht werden. Das Prinzip: Wenn die Ziele des Einzelnen in die gleiche Richtung weisen wie die des Unternehmens, wird Arbeit angenehmer, Führungsarbeit einfacher und das Unternehmen erfolgreicher. Der Schlüssel: Ende der Neunziger gegründet gehört ELIGO zur den Pionieren der Anwendung psychologischer Online-Assessments. Kunden sind hochspezialisierte Nischenanbieter genauso wie weltbekannte Großkonzerne. Sie schätzen die ELIGO-Expertise in Human-Resources-Arbeit, Potenzialanalysen, Assessments, Management Appraisals und Psychometrie entlang der Grundsätze der DIN 33430 – wie auch das nach DIN 27001 zertifizierte IT-Sicherheitsmanagement.

SEVEN PRINCIPLES – den Digitalen Wandel gestalten IT

Name: SEVEN PRINCIPLES AG
Webseite: www.7p-group.com

20 Jahre nach der Gründung hat sich SEVEN PRINCIPLES vom Beratungshaus für Telekommunikationsanbieter zum Partner für die digitale Transformation entwickelt. Das Unternehmen hat sich als Anbieter im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsmodellen am Markt etabliert und unterstützt Kunden in Zeiten des digitalen Wandels.
„Wir orientieren uns an den Anforderungen unserer Kunden und hören ihnen zu“, sagt Joseph Kronfli, CEO der SEVEN PRINCIPLES AG. „So können wir individuelle Lösungen erarbeiten, die sie zum Erfolg führen. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Nachfrage nach mobilen Lösungen permanent steigt. So haben wir uns als einer der wenigen europäischen Anbieter für Enterprise Mobility Management am Markt etablieren können und unterstützen unsere Kunden mit dedizierten Lösungen.“

hc:VISION – Die digitalisierte Krankenversicherung im Fokus Software und Beratung

Name: hc:VISION Technologie GmbH
Webseite: www.hc-vision.de

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen wird zu neuen Prozessen und Strukturen bei den Krankenkassen führen. Die Bürokommunikationslösungen der meisten Kassen sind technisch aber weit davon entfernt, umfassend digitalisierte Prozesse überhaupt zuzulassen. Aus diesem Grund bietet die hc:VISION ihren Kunden neben einer etablierten CRM-nahen Lösungswelt nun mit INTRACON:bk auch eine der modernsten Bürokommunikationslösung im GKV-Markt an. Ein moderner IT-gestützter Arbeitsplatz steht dabei im Mittelpunkt. Ohne ihn ist exzellenter Service für die Versicherten schlicht unmöglich. Die Geschäftsführer von hc:VISION – Michael Schaaf, Volker Keim und Jörg Schreiber – gehen noch einen Schritt weiter: Sie sehen in einem zeitgemäß ausgerüsteten Arbeitsplatz die Basis jeder Digitalisierungsstrategie.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%